Wir laden Dich ein, um …

... uns gegenseitig kennenzulernen.

... die Bedingungen auszuloten.

... uns auf Herzen und Nieren zu prüfen.

... gemeinsame Perspektiven zu finden.

Warum lohnt es sich ein Hohenlinder zu werden?

Vergünstigte Fitness-Mitgliedschaft bei JustFit

Gute Konditionen bei Lease a Bike

Wertschätzender Umgang miteinander

Flexible Arbeitszeitmodelle

Gezielte Einarbeitungskonzepte

Umfassende Kompetenzentwicklung

Freundliches Betriebsklima und Teamwork

Pflegerisch und medizinisch auf höchstem Niveau

Leistungsgerechte Vergütung nach den AVR, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Betriebliche Altersvorsorge

„Ich kann hier meine Ideen mit einbringen und mitgestalten. Das motiviert mich!“

Lea, 28

„Meine Wünsche bei der Dienstplangestaltung werden berücksichtigt. Das finde ich super!“

Sandra, 47

„Die Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Pflegenden findet auf Augenhöhe statt. Das finde ich klasse.“

Elke, 54

Bewirb Dich in nur 1 Minute!


Felder mit * sind Pflichtfelder

 


St. Elisabeth-Krankenhaus Köln-Hohenlind

Wir sind ein katholisches, nach proCum Cert inklusive KTQ zertifiziertes Krankenhaus in der Trägerschaft der Caritas und verfügen über insgesamt 392 Planbetten in den Fachkliniken Innere Medizin und Chirurgie mit Darm- und Pankreaszentrum, Gynäkologie / Geburtshilfe und Senologie, Urologie, Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Augenheilkunde, Radiologie/Nuklearmedizin, Anästhesiologie mit Intensivmedizin und Schmerztherapie sowie Palliativstation. Ein Institut für Pathologie, eine Krankenpflegeschule und eine MTA-Schule sind dem Haus angegliedert. Überdies ist das Krankenhaus Muttergesellschaft der MVZ-Hohenlind GmbH.

St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH 
Werthmannstraße 1
50935 Köln